Teil 6: Chilis beim Probewohnen



Die Chilis beim Probewohnen...Mitte April, das Wetter verwandelt den Balkon tagsüber bereits zu einem gemütlich warmen Plätzchen. Also dürfen die Chilis schonmal frische Luft schnuppern und die Sonne genießen.
 
So werden die Stiele kräftiger und die Blätter gewöhnen sich langsam an die agressive Strahlung unseres Zentralgestirns.
 
 
 
Einige Pflanzen haben promt Sonnenbrand bekommen. Die Blätter werden runzlig und krümmen sich zusammen. Also lieber mit weniger Sonnenstunden anfangen und langsam steigern. Nach ein zwei Tagen mit immer längeren Sonnenbädern sollte jetzt eigentlich nix mehr anbrennen.
 
Mitte Mai gehts dann dauerhaft raus. Vorher trau ich dem rauhen Klima hier nicht.
 
 
 
  



Neuen Kommentar schreiben

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisiertem Spam vorzubeugen.
Bild-CAPTCHA
Enter the characters shown in the image.