Fehlermeldung

Warning: Undefined variable $page in eval() (Zeile 1 von /var/www/vhosts/jfhp.de/httpdocs/modules/php/php.module(80) : eval()'d code).

Eigenbau

Warum sich bei Balkonsolaranlagen der Verzicht auf maximale Leistung auszahlen kann


Die Aufständerung von Balkonsolaranlagen auf Flachdächern in Eigenregie ist kein Hexenwerk - und dazu deutlich günstiger

Balkonsolaranlagen liegen ja voll im Trend, sind leicht zu installieren und können den Stromverbrauch senken. Ich hab nun auch eine, Ost-West ausgerichtet. Und so hab ich das günstig aufgeständert.



Knobelspiel Magische Kreuz: Wie es selbst gebaut und gelöst wird


Das selbst gebaute Magische Kreuz liegt auf der selbst gebauten Werkbank.

Die Knobelei kam hier zuletzt ein wenig zu kurz, wobei Werkstattprojekte ja eigentlich immer einen gewissen Knobelfaktor mit sich bringen. Nun hat mich ein Youtube-Nutzer am Lösungsvideo auf die Idee gebracht, doch selbst mal so ein Holzspielzeug zu bauen. So schwer kann das ja wohl nicht sein. Gesagt getan. Reibungslos lief es dann aber doch nicht. Wie immer halt :-)  



Wasser Marsch im Gewächshaus - Vollautomatisch und durch Sonnenkraft


Im Gewächshaus übernimmt nun meine DIY 12-Volt-Anlage das Gießen. Die Sonne liefert Strom für Pumpe und Akku.

Das hat mich schon lange in den Fingern gejuckt. Ein System, das im Gewächshaus das Gießen übernimmt. Regen kommt dort ja leider nicht an. Das ganze mit Sonnenstrom, Akku und Zeitschaltuhr. Praktisch, wenn man mal in den Urlaub möchte. Lange habe ich das aber vor mir her geschoben. Nicht meine Stärke sowas. Doch am Ende kann ich sagen, das war gar nicht soooo kompliziert, recht günstig und noch besser: Das lässt sich ausbauen! Ich hab da schon so eine Idee... 



Einen Generator selber bauen?! Ja, das versuche ich jetzt einfach mal


Die Spulen sind gewickelt und warten nun auf ihre exakte Montage um die Generatorscheibe.

Vielleicht hat es schon jemand mitbekommen. Ich baue jetzt einen Stromgenerator. Warum? Weil es mich interessiert. Ist das sinnvoll? Vermutlich nicht, aber egal. Los geht's. Hier gibt es einen Überblick über die einzelnen Bauabschnitte bis hin zu den Leistungstests mit zahlreichen Videos. 



Die DIY-Werkbank ist gut gelandet


Sieht ein wenig aus, wie ein Fluggerät. Ist aber meine neue Eigenbau-Werkbank mit ausgefahrenen Seitenteilen. So lässt sich der Parallelanschlag der integrierten Kreissäge enorm erweitern.

Sieht aus wie ein Fluggerät, ist aber meine neue, fahrbare Werkbank mit integrierter Tischkreissäge. Jetzt ist sie endlich fertig. Hier noch ein paar Gedanken zum schleppenden Finale. Mit Video. 



DIY Werkbank: Teil zwei, aber noch nicht vorbei


Sieht doch schon ganz gut aus, meine kleine Multifunktions-Werkbank, oder nicht? Aber wo bitte ist die Platte und die Einhell-Säge?

Lang hat's gedauert, jetzt geht's endlich voran. Die Werkbank wächst und viele Kleinigkeiten, die man eigentlich immer nicht so gerne macht, sind jetzt erledigt. Hier kommt Video Nummer zwei zu meinem Dauerprojekt sowie ein paar Erklärungen für die Verzögerung. 



Auf geht's: Werkbank-Projekt bindet alle Kapazitäten


Das Grundgerüst für meine Eigenbau-Werkbank ist schonmal fertig

Jetzt geht es also los. Bei mir entsteht eine DIY-Werkbank mit der einen oder anderen Extrafunktion. Mein Grundgedanke  war, der neuen Einhell-Kreissäge ein neues Zuhause zu spendieren, um so wieder mehr Platz in der Werkstatt zu haben. Dazu wird es in den kommenden Tagen mehrere  Updates hier geben.  Starten wir mit dem Grundgerüst.



Schluss mit Gewackel und Platzmangel: Hier kommt die JFHP-Multi-Perspektiven-Handy-Halterung


Gegen Dreck auf dem Display hilft sie zwar nicht, dafür ist die DIY-Handy-Halterung superpraktisch

Jetzt habe ich gerade echt lange gebraucht, um die Anzahl möglicher Perspektiven bei meiner neuen Handy-Halterung zu ermitteln. Irgendwie verwirrend das Teil, aber auch superpraktisch und platzsparend. Es müssten übrigens sieben Winkelpositionen sein, nach oben, unten und geradeaus - bitte korrigiert mich, wenn ich falsch liege. Hab momentan einen Knoten im Kopf.  Warum und wie ich das kleine Helferlein gebaut habe, wird hier verraten.           



Neubau-Haus für die Vogelschar und große Besucher


Das Vogelhaus war rechtzeitig vor dem Winter bezugsfertig. Mittlerweile ist es ein beliebter Futterplatz.

Die alten Vogelhäuser im Garten waren und sind sanierungsbedürftig, wenn nicht gar abbruchreif. Ich bin nicht sicher, ob sie den nahneden Winter noch überstehen werden. Und, ganz wichtig: Sie sind einfach zu klein für die großen Besucher, die ab und an vorbeischauen. Also musste jetzt dringend ein größeres Futterhaus her, einfach zu bauen aus Reststücken. Bitteschön.



Seiten