Warung auf Biotee - werde ich jetzt krank?


Glaubt man dem Aufdruck, dann ist Tee-Trinken gar nicht so ungefährlich.

Seit einiger Zeit trinke ich wieder häufiger ne Tasse Tee. Doch mit jedem Sud wundere ich mich mehr über den Hinweis auf den Verpackungen, dass ich immer sprudelndes Wasser nehmen und den Tee mindestens fünf bis sieben Minunten ziehen lassen soll.

 

Wenn nicht, dann ist das Lebensmittel nicht sicher!? Automatsich macht sich ein komisches Gefühl beim Genuss des mit Gesundheit assoziierten Getränks breit. Das wollte ich genauer wissen.

 



Büro-Kultur


In Farbe und bunt: Blick in die blühende Orangensaftflasche

In Büros herrschen ja nicht selten ganz besondere Sitten und Bräuche. Jedes Büro hat eine individuelle Bürokultur, abhängig von der Einrichtung, den Aufgaben und der Anzahl der darin arbeitenden Personen.

 

Tummeln sich genügend Menschen darin, können sich auch Subkulturen entwickeln und zum Trend werden. Wie? Das wird hier verraten.  

 



Ufo- oder Hexenring-Invasion im Garten?


Zahlreiche Kreise zieren nach dem langen Winter den Rasen.

Ein Blick aus dem oberen Stockwerk macht es deutlich: Ufos waren hier. Nicht eins, nicht zwei, nein, rund ein Dutzend!

 

Jetzt ist auch klar, dass die weitgereisten Aliens in kleinen runden Flugobjekten mit ~30 Zentimeter Durchmesser unterwegs sein müssen. Denn genau so groß sind die Kreise im Rasen, die plötzlich da waren als der Schnee nach dem langen Winter den Abgang machte.  

 



Jetzt hab ich Komet Panstarrs in einer Wolkenlücke doch noch erwischt


Komet Panstarrs am 19.03.2013

Nachdem ich zwei Abende lang ganz aufgeregt den Himmel nach Wolkenlücken abgesucht habe, stets in Sorge, ob Komet Panstarrs (C/2011 L4) bei Wetterglück auch noch genügend Licht in meine Linse strahlen würde, hat sich vor wenigen Minuten die Spannung aufgelöst.

 

Kurz vor 20 Uhr war der Himmel klar. Im Feldstecher hab ich das Ding lokalisiert und schnell mit der EOS draufgehalten.

 



Endlich da und doppelt gut: das Fame DFP9001


Aufgebaut und im Einsatz: das Fame Doppelpedal DFP9001

Dass ich mir für 99 Euro das Doppelpedal Fame DFP9001 bei Musicstore gegönnt hab, weiß der jfhp.de-Stammleser bereits. Ich konnt einfach nicht anders. Und es macht sich ja auch so gut zu meinem Fame DD506 ;-) Sieht schick aus, nicht wahr!?

 

Aber wie es sich unter den Fußsohlen anfühlt, das erfahrt ihr hier.



Schneller und netter Service bei Servado.de


Man reagiert ja erstmal etwas zurückhaltend und kritisch, wenn unverhofft eine Email im Postfach landet, in der der bisherige Webhoster nach Jahren reibungsloser Zusammenarbeit verkündet - hier www.xfuture-media.de - dass er sich ab sofort aus dem Webhosting-Geschäft verabschiedet.

 

Alle Konditionen und Verträge bleiben bestehen und werden von www.Servado.de übernommen, wenn man nicht auf diese Email antwortet und widerspricht. Batsch. Take it or leave it. Das Happy-End gibt's hier zu lesen.



Seiten